Katzenhaus Test 2021: Die besten 5 Katzenhäuser im Vergleich
Katzenhaus Test 2021: Die besten 5 Katzenhäuser im Vergleich
5 / 2 Bewertung(en)
Kerbl Katzenhaus
Kerbl Katzenhaus Lodge, 77 x 50 x 73 cm
wetterfeste Bitumendach
Schwingtür
Innenmaße: ca. 45 x 27,5 x 34 cm
Kerbl 81564
Kerbl 81564 Katzenhaus Rustica, 57 x 45 x 43 cm
aus hochwertiger Spießtanne
Plexiglasfenster für mehr Licht
mit Holzschutzfarbe lasiert
dibea
dibea Katzenhaus Lodge Holz für Katzen mit Terrasse und Treppe 77x50x73 cm
Regenschutz & windgeschützt
mit Holzschutzfarbe lasiert
77x50x73 cm
The Hutch
The Hutch Company Outdoor Katzenhütte mit Vollisolierung für Freigänger
Regenschutz & windgeschützt
Dach- und Bodenisolierung gibt
Top Qualität
PUPPY KITTY
PUPPY KITTY Katzenhaus für Katzen Winterfest Katzenhöhle Faltbar
Top Qualität
Doppelte Ausgänge
52 x 42,5 x 42cm

Wählen Sie die besten Katzenhäuser

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenhäuser

5 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

20.00% der Benutzer wählten Kerbl Katzenhaus, 20.00% Kerbl 81564, 20.00% dibea, 0.00% The Hutch und 40.00% PUPPY KITTY. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Die Katzen sind die gemütlichen kuscheligen Haustierchen. Aber gleichzeitig sind sie die Räuber, die eifrig ihr persönliches Territorium schützen. Diese netten Tierchen suchen nach eigenen ruhigen Plätzchen im Haus oder im Garten, wo sie sich erholen, schlafen und spielen können.

Wenn die Katzen oder Kater sind schon erwachsen, spielen sie auch gern. Für Spiele wählen sie das Möbel oder Gardinen im Haus, was ihren Besitzer gefällt nicht. Deswegen ist es eine perfekte Idee, ein Katzenhaus zu erwerben. Dieses Gebäude kann im Garten neben dem Haus stehen. Die Pfleglinge können dort springen, rennen und schlafen.

Dieser Überblick zeigt, welche interessanten Modelle den Katzen und Kater gefallen können. Sie werden aus verschiedenen Materialien hergestellt und haben hervorragende Designs.

Kerbl-Katzenhaus „Lodge“, 77 x 50 x 73 cm.

Kerbl Katzenhaus Lodge, 77 x 50 x 73 cmDas ist ein zweistöckiges Gebäude, das gleichzeitig von einigen Pfleglingen benutzt werden kann. Das Modell wird aus Holz hergestellt. Das Holz wird mit spezieller Schutzfarbe bedeckt. Diese Farbschicht schützt das Haus vor Regen und Schnee sowie vor Insekten.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Raum. Hier gibt es die Schwingtüre mit durchsichtiger Klappe. Im zweiten Stock gibt es eine Terrasse mit der Treppe. Tatsächlich unterscheidet sich dieses Häuschen von menschlichen Gebäuden nicht. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum es so für pelzige Freunde attraktiv ist.

Dieses Modell hat auch ein wetterfestes Bitumendach unter Terrasse, das gegen Niederschläge und Sonne schützt. Die Terrasse ist ein perfekter Beobachtungspunkt für neugierige Tierchen.

Die Gesamtmassen sind nicht so groß, deswegen kann man dieses Gebäude im Haus und im Garten stellen.

Vorteile

  • natürliche Materialien;
  • lackierte Flächen;
  • für aktive Tiererholung;
  • 2 Stöcke;
  • einfache Montage;
  • für alle Saisons;
  • für alle Katzenrassen;
  • mit Aufbauanleitung.

Nachteile

  • dünne Dachpappe;
  • verblasste Farbe.

Kerbl 81564 Katzenhaus Rustica.

Kerbl 81564 Katzenhaus Rustica, 57 x 45 x 43 cmEs ist ein erleichtertes Modell, das aus dem hochwertigen Holz hergestellt wird. Es besteht nur aus einem Raum. Trotzdem können die Katzen oder Kater dort einen Platz für Erholung und einen Schutz gegen Wind, Sonne und Regen finden.

Dieses Haus ist nur für einen Pflegling vorgesehen.

Im Gebäude gibt es nur ein Plexiglasfenster und eine Tür. Die Tür ist mit den Lamellen ausgerüstet. Dabei kann die Katze sich gegen Wind schützen. Auf den Boden gibt es vier Kunststofffüße. Deswegen bleibt der Hausboden immer sauber und das Holz verdirbt nicht.

Alle Flächen des Hauses sind lackiert. Das Dach wird mit Bitumen bedeckt. Mittels Füße kann man die erwünschte Höhe des Gebäudes verstellen. Dieses Modell ist langlebig und kann andauernd im Garten unter Regen oder sogar Schnee stehen.

Vorteile

  • aus Spießtanne;
  • mit Lamellen;
  • Schutzfarbe;
  • mit Plexiglasfenster;
  • Bitumendach;
  • keine unangenehmen Gerüche;
  • stabile Konstruktion;
  • mit verstellbaren Füßen.

Nachteile

  • klein Fenster;
  • enge Tür.

Dibea Katzenhaus aus Holz für Katzen.

dibea Katzenhaus Lodge Holz für Katzen mit Terrasse und Treppe 77x50x73 cmDieses Modell wird mit Terrasse und Treppe ausgerüstet. Es passt für erwachsene Pfleglinge und für Kätzchen. Es hat ein modernes Design und ist beige und grau gefärbt. Das Dach ist rot.

Diese Holzkonstruktion hat zwei Stöcke. Auf der Terrasse kann man sich erholen oder Vögel beobachten. Der Raum hat einen Eingang mit Lamellen. Das Tier kann problemlos die Treppe heraufsteigen. Die Treppe hat nur 3 Trittstufen. Das Dach wird mit Asphaltmatten bedeckt.

Dieses Modell kann der Katzenbesitzer nach einer Anleitung selbstständig aufbauen. Die Flächen sind glatt und die Montage ist gefahrlos. Alle Details werden mit Holzschutzfarbe bedeckt.

Vorteile

  • Windschutz;
  • leichtes Modell;
  • Tür mit Lamellen;
  • wetterfeste Materialien;
  • für Schlaf und Spiel;
  • keine Gewichtsbegrenzungen;
  • stabiles Dach.

Nachteile

  • ohne Füße;
  • ohne Fenster.

The Hutch Company: Outdoor-Katzenhütte mit Vollisolierung.

The Hutch Company Outdoor Katzenhütte mit Vollisolierung für FreigängerDas ist eine wetterfeste Katzenhütte mit natürlicher Wärmeregulierung. Man sollte sie nicht aufbauen, da sie schon montiert ist. Das Modell kann im Haus, auf Terrasse und Balkon oder im Freien benutzt werden.

Das Gebäude für Katzen ist aus FSC-zertifiziertem Holz produziert. Das Dach und der Boden sind voll isoliert. Es hilft die angemessene Temperatur im Inneren zu unterstützen. Dabei kann man auch die speziellen Beine auf den Boden des Hauses befestigen. Damit wird das Haus vor Feuchtigkeit geschützt und ein gutes Sichtfeld für Katze gewährleistet.

Das Haus ist mit Einweg-Fenster aus gehärteter Isolierung ausgerüstet. Um die Katzenhütte zu reinigen, sollte der Katzenbesitzer nur das aufklappbare Dach nach oben heben. Dabei bekommt er einen guten Zugang zum Inneren.

Vorteile

  • geringes Gewicht;
  • fertige Handmontage;
  • gute Isolierung;
  • aus robustem Pinus-Holz;
  • aufklappbares Dach;
  • einfache Reinigung;
  • verstellbare Höhe;
  • stabiles Modell.

Nachteile

  • nur für einen Vierbeiner;
  • ohne weiche Unterlage.

PUPPY KITTY: faltbares Häuschen für Katzen.

PUPPY KITTY Katzenhaus für Katzen Winterfest Katzenhöhle FaltbarVielleicht träumt jede Katze von ihrer weichen Höhle, wo sie schlafen kann. Das angebotene Modell ist die beste Variante der Katzenhöhle mit weichen Wänden und Matratzen. Dieses Haus ist nicht groß. Es kann einfach sogar in der Wohnung gestellt werden.

Das Katzengebäude ist aus EVA-Material produziert. Es ist leicht, gut isoliert und gemütlich. Das Haustier kann sich im Inneren gegen Feuchtigkeit und Wind geschützt fühlen. Trotzdem ist es nicht empfohlen, das Haus unter Niederschlägen stehen zu lassen.

Dieses Modell kann man schnell und ohne Werkzeuge aufbauen. Dafür braucht man die Klett- und Reißverschlüsse. Wenn das Haus unnötig ist, kann es schnell zusammengefaltet sein.

Das Haus hat zwei Ausgänge, was die Luftzirkulation im Gebäude verbessert. Auf dem Boden gibt es eine weiche Matratze, die man herausnehmen und waschen kann.

Vorteile

  • waschbarer Bezug und Matratze;
  • aus weichem Material;
  • Gemütlichkeit und Komfort;
  • gute Luftzirkulation;
  • hochwertige Verschlüsse;
  • wasserdichtes Dach;
  • wasserabweisender Boden;
  • geringes Gewicht.

Nachteile

  • für kleine und mittelgroße Tiere;
  • ohne Türe.

Haben Sie ein Kätzchen, das lieber mehr Zeit draußen als drinnen verbringt? Wir haben die Lösung – sehen Sie sich unsere Liste der besten Katzenhäuser für draußen für abenteuerlustige Katzen an.

Haben Sie streunende Katzen in Ihrem Garten gesehen? Vielleicht haben Sie ihnen sogar beim Überleben geholfen, indem Sie ihnen etwas Futter und Wasser hingestellt. Oder vielleicht leben Sie in einer Gegend, die sicher genug ist, dass Sie Ihre Hauskatze für eine Weile nach draußen lassen können. In all diesen Fällen kann ein Katzenhaus für den Außenbereich sehr hilfreich sein, da es dem Kätzchen immer dann Schutz bietet, wenn es ihn braucht. 

Es gibt eine Reihe verschiedener Katzenhäuser für den Außenbereich, aus denen Sie wählen können, und der Online-Einkauf ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu Ihnen nach Hause geliefert zu bekommen, so dass Sie es aufstellen können und es sofort für Ihre Katze bereit ist. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich alle Eigenschaften und Spezifikationen, einschließlich der Größe, eines Katzenhauses genau ansehen, um herauszufinden, welches das richtige für Ihren Raum und Ihre Katzenfreunde ist. Sie sollten zum Beispiel darüber nachdenken, ob es wichtig ist, ein Katzenhaus für den Außenbereich zu haben, das mit einem Heizkissen ausgestattet ist, das Sie anschließen können, oder ob Sie nur etwas brauchen, das eine gewisse Isolierung bietet. 

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir eine Liste der 5 besten Katzenhäuser für den Außenbereich zusammengestellt, die unten in keiner bestimmten Reihenfolge aufgeführt sind.

Was ist ein Haus für Katzen?

Bevor wir weitermachen, ist es wichtig zu verstehen, was ein Haus für Katzen ist. Sie werden auch Katzenhotels, -chalets oder -unterstände genannt, aber sie tun alle das Gleiche… sie bieten Katzen im Freien Wärme und Schutz während des nassen und kalten Wetters und einen kühlen und gemütlichen Platz zum Ausruhen in den Sommermonaten.

Ein Haus für Katzen bietet einen Zufluchtsort, wenn sich Ihre Katze bedroht fühlt.

Es gibt eine große Auswahl an Häuser für Katzen, die sich gerne im Freien aufhalten, sowie für streunende oder verwilderte Katzen, die Schutz vor den Elementen und Raubtieren benötigen.

Welche Art von Häuser brauchen Katzen?

Abhängig von Ihren (und den Bedürfnissen Ihrer Katze) gibt es alle möglichen Arten von Unterkünften für Katzen im Freien, aus denen Sie wählen können. Es gibt einfache Modelle, um verwilderte Katzen in Ihrer Nachbarschaft unterzubringen, sowie Optionen mit Mikrochip-Türen für Katzen, die ihre Privatsphäre schätzen.

Unserer Meinung nach ist jedes Haus besser als gar keiner, vor allem, wenn es sich um verwilderte oder streunende Katzen handelt, aber wir empfehlen Ihnen, eines Haus zu wählen, der zu den jeweiligen Umständen passt. Wenn Sie z. B. eine Kolonie verwilderter Katzen in Sicherheit bringen wollen, benötigen Sie große Häuser ohne Mikrochip-Tür. Aber wenn es für Ihr kostbares Haustier ist, dann ist ein Außenhaus mit einer Mikrochip-Tür die beste Option.

Was sind die Vorteile eines Hauses für Katzen?

  • In den Sommermonaten bieten Außenhäuser den Katzen Schutz vor der Sonne.
  • Wenn Sie keine Katzenklappe haben, können Sie beruhigt sein, denn Ihr Kätzchen hat einen sicheren Ort, an dem es sich draußen aufhalten kann.
  • Bietet allen Katzen einen Platz zum Verstecken, wenn sie sich bedroht fühlen.
  • Ermöglicht säugenden Katzen, ihre Kätzchen in einer sicheren Umgebung zu füttern und zu versorgen.

Wie man ein Katzenhaus für Haustiere und streunende Katzen einrichtet

Ich bin schon fast mein ganzes Leben lang Tiermama und helfe freiwillig Tieren in Not. Ich gebe gerne Tipps, um ihr Leben besser zu machen.

Sicherheit für Katzen mit einem Katzenhaus

Katzen sind drinnen sicherlich am sichersten. In Ihrem Haus sind sie vor Raubtieren und Verkehr, Flöhen, Zecken, kranken Wildtieren und potenziell lebensbedrohlichem Wetter wie Minusgraden geschützt. Aus einer Vielzahl von Gründen werden jedoch nicht alle Katzen im Haus gehalten.

Unabhängig davon, ob Sie es vorziehen, dass Ihr Kätzchen mehr Freiheit hat, oder ob Sie sich um streunende und verwilderte Katzen kümmern, ist es eines der wichtigsten Dinge, die Sie zu ihrem Schutz tun können, einer Katze im Freien einen angemessenen Schutz zu bieten. Der erste Schritt ist natürlich die Anschaffung eines isolierten Katzenhauses, damit sie den Winter überleben können.

Tipps bei der Auswahl eines Katzenhauses

Der perfekte Unterschlupf für Katzen im Freien kann gebaut oder gekauft werden. Zunächst werden wir den Kauf eines geeigneten Unterschlupfs besprechen. Es gibt eine Vielzahl von isolierten Katzenhäusern auf dem Markt, daher gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Größe: Die meisten Katzen mögen eine recht gemütliche Umgebung, daher ist es im Allgemeinen keine gute Idee, etwas zu kaufen, das groß genug ist, um einen Deutschen Schäferhund unterzubringen. Wenn Sie sich um mehrere Katzen kümmern, können Sie natürlich auch etwas Größeres kaufen, aber Sie müssen sicher sein, dass die Katzen auch wirklich zusammen schlafen werden. Wenn sie nicht zusammenleben wollen, sollten Sie für jedes Tier einen eigenen, kleineren Unterschlupf einrichten.
  • Verstehen Sie die Bedürfnisse Ihrer Katze: Auch Katzen haben im Laufe ihres Lebens unterschiedliche Bedürfnisse und Fähigkeiten. Das bedeutet, dass Katzen in einem bestimmten Stadium die richtigen Bedingungen brauchen, um komfortabel zu leben. 

Sie können zum Beispiel kein Katzenhaus, das für ein verspieltes Kätzchen gedacht ist, für eine ältere Katze verwenden. Erstere braucht einen Unterschlupf, der genügend Platz mit niedrigen Podesten bietet, um Unfälle zu vermeiden. Auf diese Weise schränken Sie ihren natürlichen Instinkt, ungeschickt zu sein, nicht ein. Ältere Katzen hingegen benötigen einen Unterschlupf mit Heizkissen und eingebauten Rampen. Ein gutes Kätzchenhaus wird Ihre Katze glücklich und beschäftigt halten.

  • Form: Modelle können auch unterschiedliche Formen haben. Sie sind rund und rechteckig und Häuser in Form von Trapezoiden und Dreiecken. Dies hängt auch von der Anzahl der zukünftigen Mieter ab. Wenn dies eine ganze Katzenfamilie ist, schaffen es einige Besitzer, zweistöckige Gebäude zu bauen. Es ist auch zu berücksichtigen, dass in einem Winterhaus häufig auch Tiere gefüttert werden. Daher ist es bei der Auswahl einer Größe wichtig, Platz für die Platzierung von Schalen vorzusehen.
  • Material: Wenn die Katze ein Haus ist, gerne Zeit im Freien verbringt, aber bei schlechtem Wetter immer noch lieber mit Menschen zusammen ist, ist eine kleine Struktur mit Schaumgummi zur Isolierung dafür geeignet. Die Außenbeschichtung besteht immer aus feuchtigkeitsbeständiges Material, beispielsweise aus einer wasserabweisenden Folie. Im Allgemeinen wird jedes Material für die Struktur ausgewählt. Es kann sich sogar um Pappe handeln, z. B. eine alte Schachtel. Isolieren Sie es jedoch unbedingt mit Schaumgummi und legen Sie es unter das Dach. Sie können sogar ein Winterhaus aus Kunststoff bauen, aber es werden noch zuverlässigere Materialien benötigt, um eine zuverlässigere, wärmere und haltbarere Struktur zu schaffen.
  • Türen: Manche Katzen bestehen auf zwei Ausgänge, oder sie meiden selbst das am besten isolierte Katzenhaus. Sie wollen sicher sein, dass sie im Notfall rauskommen können, z. B. wenn ein anderes Tier in ihre Behausung eindringt. Dies ist keine Voraussetzung, aber es ist etwas, das man in Betracht ziehen sollte. Türen und Abdeckungen können helfen, die Wärme zu halten, aber verwilderte Katzen sind ihnen gegenüber möglicherweise misstrauisch. Wenn Ihre Katze nicht an “Türen” gewöhnt ist, muss sie möglicherweise darauf trainiert werden, ein Haus zu betreten, das eine Tür oder eine Abdeckung über dem Eingang hat. Sie können dies oft erreichen, indem Sie Futter in das Haus stellen, aber achten Sie darauf, dass Sie keine unerwünschten Tiere anlocken. Sie sollten darauf achten, dass die Tür groß genug für die Katze ist, aber klein genug, um größere Tiere auszuschließen, die die Ruhe stören könnten.
  • Langlebigkeit: Holz kann selbst ein gutes Isoliermaterial sein, aber damit es im Freien überlebt, muss es wetterfest gemacht werden. Berücksichtigen Sie auch den Bodenbelag. Ein Holzboden ist eine bessere Isolierung als Kunststoff. Bei Teppichböden müssen Sie sie reinigen und trocken halten. Sie können Stroh, Heizkissen oder anderes Material hinzufügen, wenn Sie möchten, je nachdem, was das jeweilige Haus, das Sie in Betracht ziehen, hat.
  • Isolierung: Im Allgemeinen gilt: Je dicker die Isolierung ist, desto effektiver hält sie Wärme und kühle Luft zurück.
  • Leichte Reinigung: Da Sie in der Lage sein müssen, eventuelle Verschmutzungen zu beseitigen oder Stroh oder anderes Einstreumaterial aufzufrischen, spart es viel Zeit, wenn Sie leicht auf den Innenraum zugreifen können. Eine Option, die bei der Reinigung hilft, ist ein abnehmbares Dach.

Wie können Sie ein Haus für Katzen einrichten?

Um die Katze noch mehr von der neuen Höhle anzuziehen, wird empfohlen, alle Voraussetzungen für ein angenehmes Leben im Inneren zu schaffen. Rüsten Sie das Haus mit einem gemütlichen Bett, einem Kratzbaum, Spielzeug und Schüsseln aus. Es gibt Katzen, die es gewohnt sind, ausschließlich in die Katzentoilette zu urinieren, selbst wenn es einen Sandberg gibt. Vergessen Sie also nicht den Katzentopf. Es ist wahr, es ist besser, dieses Ding draußen und nicht drinnen zu platzieren, sonst kostet das Reinigen der Toilette mehr Zeit und Mühe. Als Kratzbaum können Sie ein normales Protokoll oder einen Haken installieren.

Eine Katze ist ein fleischfressendes Tier. Sie liebt es, auf Beute zu warten und zu beobachten, was von ihrem Tierheim aus passiert. Daher freut sich das Straßenhaustier, wenn Sie eine Struktur wie eine Veranda in der Nähe des Eingangs bauen, von wo aus es alles kontrollieren kann, was passiert, ohne das Haus zu verlassen. Noch gemütlicher wird ein weicher Teppich, der auf diese mini Veranda gelegt wird. 

Achten Sie auf Sauberkeit rund um das Haus. Wenn Sie Katzen in der Nähe füttern, lassen Sie dort keine Katzenfuttersäcke, waschen Sie keine Schalen und entfernen Sie Abfallprodukte. Mit diesen Maßnahmen können Sie Meinungsverschiedenheiten mit Nachbarn vermeiden, die gegen die Anwesenheit von Katzen auf dem Territorium des Hauses sind. Wenn Menschen, denen die Probleme obdachloser Tiere gleichgültig sind, immer noch drohen, Ihr Gebäude zu zerstören, schreiben Sie eine Inschrift darauf, in der Sie aufgefordert werden, Mitgefühl zu zeigen, und erinnern Sie daran, dass der Hof dank streunender Katzen von Mäusen und Ratten befreit wird, die gefährliche Krankheiten tragen lange Zeit.

Beheizte Katzenhäuser

Wissen Sie, wie Sie beheizte Katzenhäuser verantwortungsvoll auswählen? Kein Problem! Ein beheiztes Katzenhaus ist in der Regel eine Struktur, die genügend Wärme erzeugt, um Ihre Katze zu wärmen. Daher ist es gut, in ein beheiztes Katzenhaus zu investieren, vor allem, wenn Sie möchten, dass Ihre Katze es ausreichend warm und gemütlich hat.

Es gibt verschiedene Arten von beheizten Katzenhäusern. Einige sind für den dauerhaften Aufenthalt im Freien gedacht, während andere für den Innenbereich geeignet sind. Außerdem gibt es solche, die elektrisch betrieben werden und Strom zum Aufwärmen benötigen, und solche, die selbst beheizt werden. Daher kann die Wahl eines beheizten Hauses für Ihre Katze mühsam sein, da es viele Optionen auf dem Markt gibt.

In diesem Artikel werden wir alle wichtigen Informationen besprechen, die Sie benötigen, um das beste beheizte Katzenhaus auszuwählen, das Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Beheizte Katzenhäuser für draußen vs. drinnen

Bevor Sie eine Entscheidung über die Art des beheizten Katzenhauses treffen, ist es gut zu entscheiden, ob Sie es als beheiztes Katzenhaus für draußen oder für drinnen verwenden. Vor allem für Hauskatzen, die zusätzliche Wärme benötigen, ist es ratsam, Katzenhäuser für den Innenbereich zu verwenden. Andererseits eignen sich Katzenhäuser für den Außenbereich am besten für den Einsatz in warmen Unterkünften für halbwilde und verwilderte Katzen, die Sie füttern.

Katzen, die sich am liebsten draußen aufhalten, finden in diesen beheizten Häusern für draußen mehr Vorteile. Außerdem ist es entscheidend zu beachten, dass Outdoor-Katzenhäuser nicht unbedingt im Freien verwendet werden, da sie Nässe aushalten können, die sie auf einigen überdachten Terrassen, Schuppen, in Garagen, unter vielen anderen, erfordert. Sie sind sehr sicher für den Einsatz im Innenbereich und nicht für jeden anderen Zweck.

Selbstbeheizte vs. elektrische Häuser für Katzen

Es ist nicht möglich, alle beheizten Katzenhäuser zu finden, die auf ähnliche Weise Wärme erzeugen. Wenn Sie beabsichtigen, ein beheiztes Katzenhaus für den Innenbereich zu verwenden, kann entweder ein elektrisches oder ein selbstbeheiztes Katzenhaus richtig funktionieren.

Die meisten beheizten Katzenhäuser sind elektrisch, die ein Heizkissen auf dem Boden des Hauses zur Erwärmung haben. Die Wohnungen bestehen aus einem Stromcode, der für den effektiven Betrieb in die Steckdose gesteckt wird. Viele der elektrisch beheizten Katzenhäuser sind in der Regel auch für den Einsatz im Freien geeignet. Der hektische Teil bei der Verwendung eines elektrischen Modells ist jedoch, dass es eine Steckdose in der Nähe für die Stromversorgung hat.

Im Falle von selbstbeheizten Katzenhäusern sind diese mit Materialien ausgestattet, die den Körper der Katze reflektieren, um sie mit Wärme zu versorgen. Sie haben nicht die Fähigkeit, genügend Wärme zu erzeugen, wie es bei elektrischen Häusern der Fall ist, da sie keine externe Steckdose benötigen.

Selbstbeheizte Katzenhäuser sind in der Regel für den Außenbereich geeignet; viele Menschen sind jedoch nicht der Meinung, dass die Häuser genug Wärme abgeben, um die Katzen warmzuhalten, besonders bei tiefen Temperaturen.

Merkmale des beheizten Hauses für  Katzen

Einige wesentliche Merkmale, die Sie beachten sollten, sind;

  • Wasserbeständigkeit

Es ist wichtig, dass Ihr beheiztes Katzenhaus für die Verwendung im Freien zugelassen ist, besonders wenn Sie es in Ihrem Garten verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass die Komponenten sicher sind für den Einsatz mit einer wasserfesten Struktur, so dass keine Sorgen, wenn es regnet oder etwas Schnee, die es letztlich beschädigen können. Außerdem ist es gut, das Katzenhaus unter eine Abdeckung zu stellen, um die Langlebigkeit des Hauses zu gewährleisten. Sie können es zum Beispiel in einem Schuppen oder einer Garage aufstellen.

  • Thermostat

Die meisten der teuren elektrischen Katzenhäuser verfügen über einen Thermostat, der es dem Besitzer ermöglicht, eine bestimmte Temperatureinstellung für das Haus zu wählen. Dies ermöglicht nicht nur den Komfort der Katze, sondern auch die Sicherheit Ihres Hauses, da Sie nicht in der Lage sind, mit einer höheren Temperatur als der üblichen zu arbeiten.

  • Kabel

Wenn Sie beabsichtigen, ein elektrisch beheiztes Katzenhaus zu verwenden, ist es gut, den Stromcode zu berücksichtigen. Identifizieren Sie das Hausmodell mit einem sehr langen Kabel, das Ihnen verschiedene Möglichkeiten bietet, wo Sie es bequem aufstellen können. Die meisten beheizten Katzenhäuser werden mit einem verlängerten Kabel geliefert, das nützlich ist, um das Haus dort zu positionieren, wo Sie es haben möchten, auch wenn keine Steckdose vorhanden ist.

  • Einfacher Zusammenbau

Einige der Katzenhäuser sind im Vergleich zu anderen einfach und leicht zu montieren. Einige Modelle lassen sich einfach zusammenbauen, indem man sie aus der Schachtel nimmt und in die gewünschte Position faltet, ohne dass ein spezielles Werkzeug benötigt wird. Einige Modelle sind jedoch so kompliziert, dass sie nur mit Hilfe von Werkzeugen zusammengebaut werden können.

  • Polsterung

Wenn Sie möchten, dass sich Ihre Katze in einer komfortablen Umgebung aufhält, wählen Sie ein Haus mit einer gewissen Polsterung. Die meisten Häuser verfügen über eine Polsterung, die auf den Boden des Hauses gelegt wird, wo die Katze liegt. Wenn Sie sich für ein elektrisches Haus entscheiden, fungiert das Kissen als Zusatz zum Heizkissen und ist geeignet, Ihrer Katze eine sehr weiche Oberfläche zu bieten.

  • Einstellung der Temperatur

Bei vielen beheizten Katzenhäusern kann man die Temperatur des Heizkissens einstellen. Sie lässt sich nur in einem minimalen Bereich einstellen, bietet Ihnen aber die Möglichkeit, die Temperatur je nach Wetterlage zu verändern.

Preis

Je nach Material und Größe des beheizten Katzenhauses fallen die Preise unterschiedlich hoch aus. Das günstigste Modell ist ein selbstbeheiztes, das keine weitere Wärme erzeugt und nur für eine Katze geeignet ist. Einige elektrische Häuser ohne Außenbereich, die für eine oder zwei Katzen geeignet sind, liegen im mittleren Preissegment. Einige Elektrohäuser mit Innen- und Außenbereich sind die teuersten.

Einrichtung eines Hauses für Ihre Katze

Hier sind einige Tipps für die Einrichtung Ihres isolierten Katzenhauses, um sicherzustellen, dass es den Schutz bietet, den Ihre Katze braucht:

  • Ziehen Sie in Betracht, das Haus zu erhöhen. Katzen mögen hohe Orte. Ein erhöhtes Haus kann Katzen anlocken, aber es hilft auch, sie vor potenziellen Raubtieren (z. B. Kojoten) zu schützen, indem es ihnen einen besseren Aussichtspunkt bietet und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie jede Annäherung bemerken, was ihnen mehr Zeit zur Flucht gibt. Die beste Verteidigung einer Katze ist die Flucht.
  • Stellen Sie das Haus in die Sonne. Die Sonne kann tagsüber als natürliche Form der Heizung dienen.
  • Vermeiden Sie offene Räume. Obwohl Sie das Katzenhaus nicht komplett im Schatten aufstellen möchten, sollten Sie es auch nicht in der Mitte eines offenen Bereichs platzieren. Katzen fühlen sich selten sicher, wenn sie auf einer großen Freifläche schlafen oder diese sogar überqueren. Ihre Angst vor solchen Dingen kommt ihnen sehr gelegen.
  • Berücksichtigen Sie jeglichen zusätzlichen Heizbedarf. Manche Menschen verwenden kleine Abschnitte von Sonne-Poolabdeckungen, die sie über der Außenseite des Hauses einsetzen, um mehr Wärme durch die Sonne zu erzeugen. Sie können auch kleine Heizgeräte hinzufügen, die im Grunde nur eine abgedeckte Glühbirne sind, um eine kleine Wärmemenge zu erzeugen. Es gibt einige im Handel erhältlich, oder Sie können Ihre eigenen machen, wenn Sie sicher sind, dass Sie das Risiko eines Feuers vermeiden können.

Es gibt auch Heizkissen, die Sie auf dem Boden des Hauses verwenden können. Achten Sie nur darauf, dass das Kissen nicht die ganze Zeit eingeschaltet ist (Sie können bei Bedarf eine Zeitschaltuhr einbauen) und dass es zumindest einen brauchbaren Teil des Bodens gibt, den es nicht bedeckt, damit die Katze es bei Bedarf meiden kann. Es sollte nur eine wärmende Unterlage sein, nicht etwas, das irgendetwas im Haus entzündet.

Wenn sich ihr Haus im Keller befindet, ist es auch möglich, den Unterschlupf so zu positionieren, dass er sich in der Nähe eines Lüftungsschachts befindet, durch den die Wärme unter dem Haus entweicht und die Wände des Katzenhauses zusätzlich erwärmt. Es ist auch eine gute Idee, ein Thermometer im Haus zu verwenden, so dass Sie es regelmäßig überprüfen können, um sicherzustellen, dass es einen angemessenen Schutz bietet.

Es gibt so viele tolle Katzenhäuser zur Auswahl!

Egal, ob Sie ein kleines Katzenhaus für ein Kätzchen oder ein größeres Gehege benötigen, das bequem mehr als eine pelzige Katze beherbergen kann, es gibt heute eine Menge verschiedener Katzenhäuser für den Außenbereich auf dem Markt, so dass Sie Ihre Wahl treffen können. 

Die besten werden aus langlebigen, robusten Materialien gebaut, die wetterfest und wasserdicht oder wasserabweisend sind, so dass Sie sicher sein können, dass Ihre Gefährten trocken und im Komfort bleiben, egal, was das Wetter macht. Denken Sie nur daran, dass, wenn Sie das Haustierhaus im Winter verwenden werden, ein Produkt, das sicher Wärme und Isolierung bieten kann, Ihrer Katze noch mehr Schutz und Komfort bieten kann. 

Unabhängig davon, welche Art von Katzenhaus Sie suchen, sollten Sie sich beim Einkaufen die Kundenrezensionen durchlesen, damit Sie noch mehr Informationen darüber erhalten, welche Produkte Ihnen und Ihrem Kätzchen genau das bieten, was Sie wollen und brauchen. Viel Spaß beim Einkaufen!

Katzenhaus- FAQs

Ist ein Katzenhaus notwendig?

Ja, ein Katzenhaus ist notwendig, besonders wenn Ihre Katze gerne viel Zeit draußen verbringt oder wenn Sie wissen, dass es in Ihrer Gegend Streuner gibt. Es ist nicht nur ein sicherer Ort für Ihr Haustier, an dem es sich ausruhen kann, sondern es ist auch ein Stützpunkt, an dem streunende und verwilderte Katzen vor Kälte und Regen Schutz finden und Raubtieren entkommen können.

Was ist der Unterschied zwischen einer Mikrochip-Katzenklappe und einer normalen Katzenklappe? Und welche ist die beste?

Katzenunterstände für den Außenbereich mit Mikrochip-Katzenklappen funktionieren über den ID-Mikrochip Ihrer Katze. Diese schließen nur für Ihr Haustier auf und halten Streuner und andere Tiere fern. Je nachdem, wie Sie den Unterschlupf nutzen möchten, ist die beste Lösung zu wählen.

Wenn Sie sich um verwilderte Katzen kümmern, wollen Sie natürlich ein Haus für den Außenbereich, in das jede Katze hinein kann. Wenn es jedoch für Ihr Haustier gedacht ist, werden Sie auf jeden Fall ein Haus wollen, das den Zugang einschränkt.

Ist die Größe wirklich wichtig?

Auch hier kommt es darauf an, wie Sie das Tierheim nutzen wollen. Wenn es für eine Katze ist, dann ist kleiner besser. Wenn Sie jedoch zwei oder drei Katzen unterbringen möchten, brauchen Sie ein größeres Haus. Denken Sie daran, je kleiner das Haus ist, desto besser ist die Isolierung.

Wie bleiben die Katzen im Haus warm?

Das kommt ganz darauf an. Für wirklich kalte Klimazonen empfehlen wir, ein selbstheizendes Außenhaus zu besorgen. Wenn dies nicht möglich ist, ist eine selbstheizende Decke die nächstbeste Lösung. Aber wenn beides nicht möglich ist, werden sich die Katzen aneinander kuscheln und sich gegenseitig warm halten.

Womit kann ich das Außenhaus für Katzen isolieren?

Wie bereits erwähnt, hilft eine selbstheizende Decke, die Katzen im Haus warmzuhalten. Sie können aber auch Stroh als kostengünstige Methode zur Isolierung verwenden. Verwenden Sie kein Heu, da dieses Feuchtigkeit absorbiert, ebenso wie Handtücher und Stoffdecken.

Sollte ich verwilderte Katzen füttern?

Verwilderte Katzen können sich in den wärmeren Monaten selbst versorgen, aber wenn die Temperaturen sinken, müssen sie Energie sparen und die Nahrungssuche wird schwieriger. Jungtiere, kränkliche und ältere Katzen sind stärker gefährdet. Aus diesem Grund ist die Fütterung von streunenden und verwilderten Katzen in den Wintermonaten lebenswichtig. Es ist eine gute Idee, eine Futterstation in der Nähe des Tierheims einzurichten, um Katzen im Freien zu helfen.

Kann ich ein Haus für Katzen im Freien bauen?

Wenn Heimwerken Ihr Ding ist, dann können Sie natürlich Ihr eigenes Katzenasyl für draußen bauen. Es ist ziemlich einfach, und wenn Sie sich um eine große Anzahl von Katzen kümmern, könnte sich dies als kostengünstiger erweisen. 

Wo sollte ich ein Katzenhaus aufstellen? Und wie bringe ich streunende Katzen dazu, ihn zu benutzen?

Es ist am besten, ein Freiluft-Katzenhaus an einem ruhigen Ort zu platzieren, weit weg von zu viel Fußverkehr und Lärm. Außerdem sollten Sie es so aufstellen, dass es vor Regen und Schnee geschützt ist. Wenn Sie viel Stroh in den Unterschlupf legen, werden Streuner dazu ermutigt, ihn zu benutzen, oder einen Katzenminze-Stick, der sie sanft hineinlockt.

Ganz gleich, ob Sie sich um Ihre Katze oder um streunende Katzen kümmern, wir halten ein Haus für absolut notwendig. Es gibt Ihnen nicht nur die Gewissheit, dass Ihr Haustier einen sicheren Rückzugsort hat, sondern es bedeutet auch, dass Sie das Leben von verwilderten Katzen so viel einfacher machen.

Katzenhaus ist ein Muss!

Die im Überblick dargestellten Modelle sind gemütlich und für alle Gelegenheiten geeignet. Sie werden aus den robusten Materialien produziert. Die Besitzer, die in einem Haus wohnen, müssen die Katzenhütten erwerben. Die Tierchen werden dort die ganze Zeit verbringen, da sie damit die Personalwohnungen bekommen.

Es ist empfohlen, die Holzhäuschen zu erwerben. Diese sind stabil und wetterfest. Die Katzen mögen die Flächen kratzen und beißen. Die Wände aus Holz passen dafür am besten.

Zusammenfassung

Nachdem Sie unseren Artikel durchgelesen haben, hoffen wir, dass Sie ausführliche Informationen über die Auswahl von Katzenhäusern erhalten haben, die Sie vor der Verwendung eines Katzenhauses beachten sollten. Achten Sie daher bei der Auswahl darauf, dass Sie die richtige Entscheidung treffen.

Alle Katzen brauchen ihren eigenen Platz, auch wenn Sie ein großes Haus haben. Sie brauchen einen besonderen Platz, an dem sie sich zusammenrollen, spielen und schlafen können. Daher ist es Ihre Pflicht als Katzenbesitzer, dafür zu sorgen, dass Sie Ihrer Katze ein sicheres und komfortables Katzenhaus bieten.


Hallo, alle zusammen! Mein Name ist Sofie Schulz. In diesem Blog werde ich Ihnen meine Ratschläge zur Katzenpflege sowie zur Auswahl der besten Produkte für Katzen mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Katzenbett Test 2021: Die besten 5 Katzenbetten im Vergleich

Die besten Katzenbetten im Vergleich

[pricingtable id='4860'] Wählen Sie die besten Katzenbetten [modalsurvey id="591817011" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenbetten [survey_answers id="591817011" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="591817011" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="591817011" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="591817011" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Katzen Fensterliege Test 2021: Die besten 5 Katzen Fensterliegen im Vergleich

Die besten Katzen Fensterliegen im Vergleich

[pricingtable id='4967'] Wählen Sie die besten Katzen Fensterliegen [modalsurvey id="562575215" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzen Fensterliegen [survey_answers id="562575215" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="562575215" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="562575215" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="562575215" qid="1" aid="1" style="plain"…

Katzenfutter Test 2021: Die besten 5 Katzenfutter im Vergleich

Die besten Katzenfutter im Vergleich

[pricingtable id='4871'] Wählen Sie die besten Katzenfutter [modalsurvey id="921005268" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenfutter [survey_answers id="921005268" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="921005268" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="921005268" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="921005268" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Katzenstreu Test 2021: Die besten 5 Katzenstreue im Vergleich

Die besten Katzenstreue im Vergleich

[pricingtable id='4923'] Wählen Sie die besten Katzenstreue [modalsurvey id="867860953" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenstreue [survey_answers id="867860953" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="867860953" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="867860953" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="867860953" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.