Katzenstreu Test 2021: Die besten 5 Katzenstreue im Vergleich
Katzenstreu Test 2021: Die besten 5 Katzenstreue im Vergleich
5 / 1 Bewertung(en)
Biokats
Biokats Diamond Care Fresh mit Duft
10 L
Besonders hohe Saugfähigkeit
Made in Germany
Cats Best
Cats Best Original Katzenstreu, 40 Liter
40 L
Ökologisch
100% biologisch abbaubar
Karlie 501044
Karlie 501044 Katzenstreu Babypuderduft 15 kg
15 kg
zu 99% staubfrei
350% Saugfähigkeit
Cats Best Gold
Katzen Best Natur Gold Horstig Katzenstreu
10 Kg
Geruchsstopp
über 700% Saugleistung
COSYCAT
COSYCAT Bio Katzenstreu klumpend 20 l, natürlich aus Holz
20 L
Geruchsstopp
über 700% Saugleistung

Wählen Sie die besten Katzenstreue

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenstreue

6 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

50.00% der Benutzer wählten Biokats, 33.33% Cats Best, 0.00% Karlie 501044, 0.00% Cats Best Gold und 16.67% COSYCAT. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Das Reinigen der Katzentoilette ist eine Pflicht, die niemand mag. Trotzdem kann man sich diese Arbeit erleichtern. Die Besitzer von Haustieren wissen, dass eine richtige Wahl der Toilette und ihren Füllstoff, anders gesagt Katzenstreu, sehr wichtig ist. Das sind die ersten Attribute, die die Menschen mit Erscheinung der Katzen erwerben sollen.

Die Katzenstreu ist sehr für das komfortable Zusammenleben von Menschen und Katzen wichtig. Sie dient als eine Imitation des natürlichen Toilette-Platzes für Haustier. Der Kater oder die Katze gewöhnt sich schnell zur Toilette, wo er oder sie graben kann.

Dieses toilette-Mittel absorbiert die Gerüche sowie Feuchtigkeit und versteckt die Ausscheidungsprodukte. Dabei macht sie das Zusammenleben von Pfleglingen und Menschen angenehm. Im Überblick werden die besten Varianten von Katzenstreu angeboten.

Biokat’s Diamond: Streu mit Duft und Aktivkohle, 10 L.

Biokats Diamond Care Fresh mit DuftDas Produkt ist eine klumpbildende Streu mit einem angenehmen Duft. Es wird in einem großen Papierbeutel angeboten. Die Klumpen sind flach, was die Reinigung der Toilette erleichtert. Das Mittel klebt sich an die Pfoten nicht und der Raum, wo sich die Toilette befindet, bleibt immer sauber.

Die Streu enthält Aktivkohle. Dieser Stoff gewährleistet eine Absorbierung der Feuchtigkeit und der Gerüche. Der hochwirksame Zusatz Aloe Vera pflegt die Pfoten der Haustiere sehr qualitativ. Er verursacht keine Verletzungen auf Pfoten.

Man kann die neue Portion des Mittels jeden Tag nicht benutzen. Es reicht nur, die feuchten oder verdeckten Streuklumpen entfernen. Der Korb der Toilette an sich bleibt sauber. Wenn man dieses Produkt im geschlossenen Beutel immer bewährt, kann es bis zu 54 Tagen angenehm riechen.

Vorteile

  • gute Saugfähigkeit;
  • staubfreies Produkt,
  • Baby-Puder-Duft;
  • katzenfreundliche Pflege;
  • flache Klumpen;
  • hohe Funktionalität;
  • für alle Rassen und Altersklassen;
  • mit Geruchsfilter.

Nachteile

  • intensiver Geruch;
  • mögliche allergische Reaktionen.

Cat’s Best: originale Katzenstreu.

Cats Best Original Katzenstreu, 40 LiterDieses Produkt ist umwelt- und katzenfreundlich. Es wird aufgrund der Holzfasern produziert und besteht aus den Pflanzenfaser-Pellets. Das Produkt hat einen natürlichen Holzgeruch. Die Streu ist hundertprozentig biologisch abbaubar. Man kann sie sogar über Haushaltstoilette entsorgen.

Dieses Mittel ist klumpbildend. Sie kapselt die Abfall-Produkte ein und entfernt alle unangenehmen Toilette-Gerüche. Dabei absorbiert sie die Feuchtigkeit. Das Produkt enthält keinen Staub und die Pfoten der Pfleglinge sowie die Wohnung bleiben sauber.

Das Produkt ist leicht und bei Anwendung sparsam. Die Geruchsbindung ist dauerhaft und die Streu kann in der Toilette bis zu 7 Wochen bleiben. Die Abfall-Produkte kann man aus der Toilette mit spezieller Schaufel entfernen.

Vorteile

  • natürliche Stoffe;
  • Holzgeruch;
  • klumpbildende Streu;
  • einfache Anwendung;
  • sparsam;
  • ohne Staub.

Nachteile

  • Ankleben an Pfoten;
  • schwache Feuchtigkeit-Absorbierung.

Karlie 501044 Katzenstreu: 15 kg im Beutel.

Karlie 501044 Katzenstreu Babypuderduft 15 kgDieses Produkt ist für alle Altersgruppen geeignet. Sogar für Kätzchen kann es als perfekte Streu empfohlen, da es keinen Staub enthält. Diese Streu wird aus dem hundertprozentigen Naturton – Betonit – hergestellt.

Das Mittel klumpt sich schnell. Die Abfallprodukte werden fest eingeklappt und einfach mit Schaufel entfernt. Aber der Rest des Mittels bleibt sauber und hat einen guten Duft. Die Kätzchen haben Streugeruch gern und niesen nicht. Dieser Geruch ist dem Baby-Puderduft ähnlich.

Das Produkt klebt sich an Pfoten und Katzenhaar nicht. Es saugt Flüssigkeit und unangenehme Gerüche der Abfallprodukte. Es ist nicht so schwer, die Toilette mit dieser Streu zu reinigen.

Vorteile

  • enorme Saugfähigkeit;
  • staubfrei;
  • gute Geruchsbindung;
  • starke Klumpbildung;
  • sparsame Anwendung;
  • für Katzen und Kätzchen.

Nachteile

  • mögliche Allergie;
  • ohne Schaufel.

Katzen Best Gold Horstig: natürliche Streu.

Katzen Best Natur Gold Horstig KatzenstreuNoch ein Produkt, das eine natürliche Basis hat. Es wird aus Pflanzenfasern hergestellt. Die Streu ist sehr leicht und bringt kein Missbehagen den Katzen. In der Regel erwirbt man dieses Produkt nur für die erwachsenen Haustiere, wenn sie sogar das lange Haar haben.

Dieses Produkt ist biologisch abbaubar. Man kann es bei Camping mitnehmen. Es hat eine gute Nutzungsdauer. Dieses Toilette-Mittel saugt die Gerüche und Flüssigkeiten sehr schnell auf. Die Abfallprodukte werden stark eingeklappt.

Die Streu verbreitet sich in der ganzen Wohnung nicht und der Toilette-Platz bleibt immer sauber. Sie enthält keinen Staub, deswegen werden die Pfoten der Fellfreunde und Boden im Haus nicht schmutzig.

Vorteile

  • Saugleistung – 700 %;
  • natürliche Stoffe;
  • für alle Katzenrassen;
  • gute Nutzungsdauer;
  • staubfrei;
  • Entfernen der Gerüche.

Nachteile

  • häufiges Nachfüllen;
  • nicht sparsam.

COSYCAT Bio-Katzenstreu aus Holz, 20 L.

COSYCAT Bio Katzenstreu klumpend 20 l, natürlich aus HolzDieses Produkt ist als Bio-Katzenstreu bekannt, weil es aus dem echten Holz hergestellt ist. Es ist umweltfreundlich und bietet eine natürliche sanfte Pflege für Haustiere. Das Mittel kämpft gegen unangenehme Gerüche aus der Toilette von Pfleglingen.

Diese Streu absorbiert den Katzenurin effektiv und wird schnell entsorgt. Sie bildet die stabilen Klumpen. Es erlaubt, den Kot schnell und problemlos zu entfernen.

Die Holzfasern sind leichter als Betonit. Das Holz hat eine antibakterielle Wirkung, was für Kätzchen besonders wichtig ist. Die Toilette ist sauber und verursacht keine Verbreitung der Parasiten.

Vorteile

  • kompostierbares Produkt;
  • biologisch abbaubar;
  • antibakterieller Effekt;
  • gute Saugfähigkeit;
  • natürliche Stoffe;
  • keine Gerüche;
  • beschichtete Packung;
  • ohne Staub.

Nachteile

  • geringes Packung-Gewicht;
  • kleine Körnchengröße.

Eine hochwertige Katzenstreu ist wichtig für das Wohlbefinden Ihrer Katze. Wählen Sie bei der Auswahl einer Streu hochwertige Materialien. Streu wird aus Ton, Quarzkristall und natürlichen Materialien hergestellt. Möglicherweise müssen Sie ein wenig experimentieren, bevor Sie die richtige Streu für Ihre Katze finden. Achten Sie darauf, dass Sie Katzenstreu kaufen, die Gerüche absorbiert, um unangenehme Gerüche in Ihrer Wohnung zu vermeiden. Wählen Sie vor allem sicheres Katzenstreu und wechseln Sie die Marke, wenn Ihre Katze auf das von Ihnen verwendete Streu unerwünscht reagiert.

Es scheint, als käme jeden Tag eine neue Katzenstreu auf den Markt. Und obwohl es gut ist, eine gewisse Auswahl an Streu für Ihre Katze zu haben, kann eine zu große Auswahl leicht überwältigend wirken. Und obwohl jeder Haushalt anders ist und jede Katze ihre eigenen Bedürfnisse und Vorlieben haben kann, gibt es einige allgemeine “Faustregeln”, wenn es um die beste Katzenstreu geht.

Dieser Artikel wird Ihnen helfen, durch all die ausgefallenen Verpackungen und das Marketing zu blicken, um die richtige Katzenstreu für Ihre Katze zu finden. Wenn Sie die richtige Streu finden, wird nicht nur Ihre Katze glücklicher sein, sondern es ist auch wahrscheinlicher, dass Ihre Katze die Katzentoilette zuverlässig benutzt, was auch Sie glücklicher machen sollte!

Die von den meisten Katzen bevorzugte Art von Streu

Auch wenn jede Katze anders ist, haben Studien gezeigt, dass Katzen bestimmte “universelle” Vorlieben haben, wenn es um Streu geht. Hier sind zwei Dinge, die wir allgemein über Katzen und ihre Streuvorlieben wissen: 

Kleinere Streupartikel: Katzen bevorzugen feinkörnige Streu, im Gegensatz zu pellet- und kristallförmiger Streu. Das ergibt natürlich Sinn, wenn man bedenkt, dass Katzen ursprünglich Wüstentiere waren, die ihren Kot in Sand vergruben. Ganz zu schweigen davon, dass sich feinere Partikel besser an ihren Pfoten anfühlen. Ich meine, würden Sie lieber barfuß an einem felsigen Strand laufen oder an einem weichen, weißen Sandstrand? In ähnlicher Weise wird Ihre Katze wahrscheinlich feinkörnige, klumpige Streu aus Naturton bevorzugen.

Geruchsfrei: Katzen neigen dazu, geruchlose Streu einer parfümierten vorzuziehen. Die Nase und der Geruchssinn Ihrer Katze sind um einiges feiner abgestimmt als der Ihre (Spaßfakt: Sie ist sogar empfindlicher als manche Hunderassen!). Um also auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie dem Drang widerstehen, parfümierte Streu zu kaufen, egal ob es sich um einen Blumenduft oder eine andere Art handelt. Entscheiden Sie sich stattdessen für geruchlose Streu. 

Die von den meisten Menschen bevorzugte Art von Katzenstreu

Höchstwahrscheinlich bevorzugt Ihre Katze eine geruchlose, feinkörnige, klumpige Streu aus Naturton. Glücklicherweise gibt es eine große Auswahl an diesen Streusorten. Und da Sie nun eine Vorstellung davon haben, was Ihre Katze am ehesten glücklich macht, können Sie die Eigenschaften einer Streu berücksichtigen, die auch Sie glücklich machen wird. 

Schnell und hart klumpig: Dies hilft, Verschmutzungen zu minimieren und erleichtert Ihnen das Schaufeln/Reinigen, ganz zu schweigen davon, dass die Wahrscheinlichkeit, dass mit Urin getränkte Streuklumpen an den Pfoten oder am Schwanz Ihrer Katze haften bleiben, minimiert wird.

Streu, die Gerüche absorbiert: Niemand mag den Geruch von Katzenpisse oder -kacke! Außer vielleicht Ihr Hund? Backpulver oder Aktivkohle kann um die Katzentoilette herum oder direkt in die Katzenstreu gegeben werden – entweder in die Streu selbst eingearbeitet oder von Ihnen nachträglich hinzugefügt. Dies kann helfen, Ammoniak und andere Gerüche in der Katzentoilette in Schach zu halten.

Wenig Staub: Dies ist nicht nur wichtig, um Ihre Böden, Möbel und elektronischen Geräte frei von einer feinen Staubschicht auf der Katzentoilette zu halten, sondern auch, um Ihre und die Lunge Ihrer Katze sauber zu halten. Und der letzte Punkt ist besonders wichtig, wenn Sie, Ihre Katze oder jemand anderes in Ihrem Haushalt an Asthma leidet (mehr dazu weiter unten).

Geringe Verfolgung: Sie möchten sicher, dass die Katzenstreu in der Toilette bleibt und nicht im ganzen Haus verstreut wird. Sie sollten in der Lage sein, eine spurarme Streu zu finden, das den Bedürfnissen Ihrer Katze und Ihren eigenen entspricht. Selbst wenn das nicht der Fall ist, gibt es auf dem Markt eine Reihe von Antispur-Katzenstreu-Matten, die die Streu dort halten, wo es sein soll. 

3 Wege zur Auswahl einer Katzenstreu

Methode 1: Auswahl der richtigen Materialien

  1. Entscheiden Sie sich für traditionelle Streu auf Naturton. Traditionell ist Katzenstreu aus Naturton. Ton ist eine der beliebtesten Streuarten auf dem Markt und eine einfache Wahl, die für die meisten Katzen geeignet ist. Sie absorbiert Wasser schnell, was die Reinigung von Urin erleichtert, und ist in den meisten Lebensmittelgeschäften leicht zu finden. Es kann sinnvoll sein, mit einer Streu aus Naturton zu beginnen und zu sehen, wie Ihre Katze es annimmt.
  • Der einzige Nachteil von Streu aus Naturton ist, dass sie staubig sein kann. Wenn Ihre Katze zu Niesen oder Husten neigt oder an einer Grunderkrankung wie Asthma leidet, sollten Sie von Streu aus Naturton Abstand nehmen.
  1. Suchen Sie nach Streu auf Pflanzenbasis oder aus recyceltem Material. Wenn Sie umweltbewusst sind oder Ihre Katze keine Streu aus Naturton annimmt, sollten Sie nach natürlicheren Alternativen Ausschau halten. Viele Streuarten werden auf pflanzlicher Basis oder aus recycelten Materialien hergestellt. Probieren Sie z. B. Holzpellets, Weizen, Maiskolben oder Streu aus recycelten Materialien aus.
  • Der große Vorteil dieser Streu ist, dass sie umweltverträglicher ist und manche Katzen besser auf natürliche Streu reagieren. Wenn sie verschluckt werden, können diese Streuarten sicherer sein als andere Marken.
  • Natürliche Streu ist jedoch in der Regel teurer. Wenn Sie nur ein begrenztes Budget haben, kann es schwierig sein, natürliche Streu zu verwenden.
  • Im Allgemeinen sind natürliche Katzenstreuarten spülbar.
  1. Versuchen Sie Silica-Kristallstreu, wenn Sie auf engem Raum leben. Silica-Kristallstreu ist eine Streu aus synthetischen Materialien. Sie saugen den Urin gut auf und entwässern den Kot, sodass er leichter zu reinigen ist. Silica-Kristallstreu ist am sinnvollsten, wenn Sie auf kleinem Raum leben, da sie Gerüche sehr leicht absorbiert.
  • Ein Nachteil von Silica-Kristallstreu ist, dass viele Katzen die Beschaffenheit nicht mögen. Wenn Ihre Katze anfängt, außerhalb der Katzentoilette zu koten, nachdem Sie eine Silica-Kristallstreu gekauft haben, sollten Sie sich für einen anderen Streutyp entscheiden.
  • Silica-Kristallstreu ist außerdem teurer und nicht spülbar.
  1. Achten Sie darauf, wie Ihre Katze auf die verschiedenen Materialien reagiert. Es kann notwendig sein, durch Ausprobieren eine Streu zu finden, die für Ihre Katze geeignet ist. Katzen haben Vorlieben in Bezug auf ihre Streu und mögen vielleicht die Beschaffenheit oder das Gefühl einer bestimmten Marke nicht. Wenn Ihre Katze ihr Katzenklo nicht mehr benutzt, nachdem Sie eine Streu gekauft haben, versuchen Sie es mit einer anderen Marke. Mit etwas Experimentierfreude und Geduld sollten Sie in der Lage sein, eine Streu zu finden, die Ihre Katze benutzt.
  2. Wählen Sie eine leichte Streu. Eine leichte Streu kann weniger Staub produzieren. Es kann auch einfacher zu tragen sein, wenn Sie einen langen Spaziergang vom Geschäft zurücklegen. Einige Streuarten sind speziell als “leicht” gekennzeichnet, aber einige Materialien sind von Natur aus leicht. Streu auf Mais- und Grasbasis ist in der Regel von Natur aus leichter als andere Sorten.
  • Streu auf Grasbasis ist nicht nur leicht, sondern absorbiert auch besonders gut Gerüche. Sie eignen sich hervorragend für kleine Orte, an denen Geruch zu einem Problem werden kann.
  1. Achten Sie auf Mehrkatzenvarianten gängiger Streu. Für die meisten gängigen Streuarten gibt es spezielle Mischungen, die für Haushalte mit mehreren Katzen geeignet sind. Wenn Sie mehrere Katzen in einem Haus haben, sollten Sie sich für Mehrkatzenstreu entscheiden. Diese helfen oft, den Geruch besser zu unterdrücken. Wenn Ihre Katzen Probleme mit der Katzentoilette haben, weil sie sich eine Katzentoilette teilen müssen, entscheiden Sie sich für eine Mehrkatzenvariante der von Ihnen gewählten Streu.

Methode 2: Umgang mit Geruch und Reinigung

  1. Suchen Sie nach einer Streu, die Gerüche absorbiert. Welches Material Sie auch immer wählen, achten Sie auf Streu, die Gerüche absorbiert. Dadurch wird verhindert, dass der Geruch der Katzentoilette in Ihre Wohnung dringt. Wenn eine Streu ist, die Gerüche absorbiert, sollte das irgendwo auf dem Etikett angegeben sein.
  2. Entscheiden Sie sich zwischen klumpige und nicht klumpig Streu. Die Frage nach klumpiger und nicht klumpiger Streu hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab und davon, welche Streu Ihre Katzen annehmen. Klumpige Streu kann die Reinigung erleichtern, da sie den Urin absorbiert. Bei klumpiger Streu können Sie die Katzentoilette ausschöpfen, anstatt bei jeder Reinigung die gesamte Streu zu ersetzen.
  • Der größte Nachteil von klumpiger Streu ist jedoch, dass manche Katzen es einfach nicht mögen. Wenn Sie feststellen, dass sich klumpige Streu in den Pfoten Ihrer Katze verfängt, wechseln Sie zu einer anderen Marke.
  • Möglicherweise bemerken Sie nach der Verwendung von klumpiger Streu an den Pfoten Ihrer Katze. Sie können auch eine Menge Streu in Ihrer Wohnung verstreut sehen, nachdem Sie klumpige Streu ausprobiert haben.
  1. Vermeiden Sie parfümierte Streu. Geruchsabsorbierende Streu ist in Ordnung, da sie Gerüche fernhält. Duftende Streu ist jedoch nicht zu empfehlen. Sie können bei Katzen zu Irritationen führen, und viele Katzen werden vom Geruch duftender Streu abgestoßen. Wenn Sie duftende Streu verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass eine Katze außerhalb der Toilette scheidet.
  • Wenn der Geruch der Katzentoilette sehr stark ist, versuchen Sie, Lufterfrischer in der Nähe der Kiste aufzustellen, anstatt klumpige Streu zu verwenden.
  1. Reinigen Sie die Katzentoilette häufig. Auch wenn Sie eine Streu kaufen, die Gerüche sehr gut absorbiert, ist es wichtig, die Katzentoilette sehr sauber zu halten, um sicherzustellen, dass Ihre Katze sie trotzdem benutzen wird. Manche Katzen sind pingeliger, was die Sauberkeit angeht, als andere, also sollten Sie dies berücksichtigen. Sie sollten die Katzentoilette jeden Tag oder alle paar Tage ausleeren, um die Geruchsbildung in Ihrer Wohnung zu verringern und Ihre Katze nicht zu stören.
  • Leeren Sie etwa einmal pro Woche das gesamte Katzenklo, schrubben Sie es mit Seife und heißem Wasser, und füllen Sie es nach dem Trocknen mit frischer Streu.
  • Tragen Sie beim Reinigen und Entsorgen der Streu Handschuhe und eine Maske, um sich vor schädlichem Staub und Bakterien zu schützen.

Methode 3: Sicherheit im Auge behalten

  1. Versuchen Sie, staubfreie Streu zu finden. Staubfreie Einstreu ist im Allgemeinen sicherer und angenehmer für Ihre Katze. Staub kann bei Katzen Atemprobleme wie Niesen und Husten verursachen. Entscheiden Sie sich, wenn möglich, für eine staubfreie Streu.
  2. Achten Sie auf Anzeichen einer unerwünschten Reaktion. Katzen können gelegentlich schlecht auf eine bestimmte Art von Streu reagieren. Wenn Sie Reaktionen wie Niesen, Husten oder allgemeine Reizungen feststellen, wechseln Sie die Streumarke. Handelsübliche Streu ist in der Regel für die Mehrheit der Katzen sicher. Es besteht jedoch immer eine geringe Chance, dass Ihre Katze allergisch auf eine Streu reagiert.
  3. Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt, wenn Ihre Katze Streu verschluckt hat. Katzen können manchmal Streu fressen oder verschlucken. Wenn Sie bemerken, dass eine beträchtliche Menge Streu aus dem Katzenklo verschwunden ist, kann es sein, dass Ihre Katze die Streu gefressen hat. Wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt und vereinbaren Sie einen Termin zur Untersuchung. Wenn eine Behandlung notwendig ist, wird Ihr Tierarzt eine Empfehlung aussprechen.
  • Manche Katzen entwickeln eine Krankheit namens Pick bei dem sie nicht essbare Gegenstände fressen. Wenn Ihre Katze Pick-Krankheit hat, können Sie und Ihr Tierarzt gemeinsam einen Behandlungsplan festlegen.

Tipps für Katzenstreu

  • Die Größe der Katzentoilette kann dazu beitragen, dass Katzen ihre Notdurft außerhalb der Katzentoilette verrichten. Größere Katzen brauchen zum Beispiel größere Katzenklos.
  • Reinigen Sie die Katzentoilette jeden Tag. Dies wird Ihre Katze dazu ermutigen, das Katzenklo zu benutzen.

Welche weiteren Überlegungen spielen bei der Auswahl der perfekten Katzenstreu eine Rolle?

Katzenstreu: Ökologische Überlegungen

Der anfallende Abfall, der durch benutzte Katzenstreu entsteht, kann eine erhebliche Umweltbelastung darstellen. Die Entsorgung von Katzenstreu durch Herunterspülen in der Toilette oder durch Entsorgen in Tüten in Mülleimern ist nicht sehr umweltfreundlich, aber bei vielen Streuarten sind dies die einzigen Möglichkeiten. Wenn Sie Zugang zu einem Garten haben, können Sie sich für eine “grünere” Lösung entscheiden, indem Sie auf Einstreu auf Pflanzenbasis umsteigen, die im Komposthaufen entsorgt wird. Diese Lösung kann nur mit organischem Material funktionieren, d. h. mit Streu aus Weizen, Mais oder einem anderen Pflanzenmaterial.

Katzenstreu Preis und Verpackung

Zu guter Letzt sollten Sie die Kosten und die Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen. Es ist nicht immer einfach, die Preise von Katzenstreu zu vergleichen. Es ist nicht nur die Menge der Streu, ob nach Gewicht oder Volumen, zu berücksichtigen, sondern auch, wie lange Sie es verwenden können. Die wichtigste Überlegung dabei ist, ob und wann Sie die gesamte Streu in der Toilette wechseln müssen.

Auch die Verpackung kann Ihre Wahl der Streu beeinflussen. Riesige Säcke oder Kisten mit Streu auf Naturton- oder Silikatbasis können für manche Menschen zu schwer sein, um sie in ihre Wohnung zu tragen. Dies gilt insbesondere für nicht klumpige Streu, die oft in großen Behältern erhältlich ist, da die gesamte Streu einmal pro Woche gewechselt werden muss.

Woraus wird Katzenstreu überhaupt hergestellt?

Im Allgemeinen wird herkömmliches Katzenstreu aus einer Art Ton namens Bentonit hergestellt. Diese wird schon seit Jahren in Katzenstreu verwendet, da sie verklumpt, wenn Feuchtigkeit hinzugefügt wird und hilft, Gerüche zu absorbieren. Obwohl Bentonit als Naturprodukt gilt, ist die Art der Gewinnung dieses Tons etwas umstritten. Bentonit wird im so genannten Strip Mining gewonnen, einem Verfahren, bei dem große Mengen an Erde und Gestein bewegt werden müssen, um an die darunter liegenden Mineralien zu gelangen. Durch diesen Prozess entstehen riesige Löcher im Boden, wodurch die Natur gestört wird. Es ist auch bekannt, dass einige Katzen Tonstreu fressen, was zu Verdauungs- oder Atemproblemen führen kann.

Wenn Sie auf der Suche nach einer herkömmlichen Katzenstreu-Alternative sind, finden Sie hier einige nachhaltige Optionen:

  1. Streu aus Papier 

Papierstreu wird in Pellets geformt und wird oft von Tierärzten empfohlen, wenn Ihre Katze Allergien hat oder sich von einer Infektion erholt. Papierstreu wird aus recycelten Materialien hergestellt und produziert praktisch keinen Staub, was sowohl für Ihren Haushalt als auch für Ihre Katze von Vorteil ist. Einer der größten Nachteile ist jedoch, dass Papierstreu nicht verklumpt, was bedeuten kann, dass Sie es häufig wechseln müssen, um Geruchsbildung zu vermeiden.

  1. Streu aus Mais

Gewöhnlich aus 100 % Maiskörnern hergestellt, sind Streu aus Mais größere Pellets und können unangenehm für die Katzenfüße sein. Anders als Papierstreu kann Streu aus Mais Klumpen bilden und einen gewissen Geruch absorbieren. Allerdings erzeugt Streu aus Mais einen eigenen Geruch, den nicht jeder mag. Einige Sorten von Streu aus Mais sind jedoch spülbar, was die Reinigung erleichtern kann.

  1. Streu aus Weizen

Diese Sorte wird oft aus “sekundärem Weizen” (Weizen, der nicht hochwertig genug ist, um als Futter verwendet zu werden) hergestellt und fühlt sich am meisten wie traditionelle Streu aus Naturton an. Allerdings kann Weizenstreu leicht an den Seiten der Box kleben, was die Reinigung etwas schwieriger macht als normale Streu. Weizenstreu ist biologisch abbaubar und umweltfreundlich.

  1. Streu aus Kokosnuss

Geruchsneutral und aus Kokosnussschalen hergestellt, gilt Streu aus Kokosnuss als hypoallergen. Viele Katzenbesitzer können Streu aus Kokosnuss für ihre Blumenbeete und Gärten verwenden, was es praktisch zu einem Null-Abfall-Produkt macht. Ein Nachteil dieser Streu ist, dass sie aufgrund der Feinheit der Pellets nicht gut klumpt. Außerdem ist Streu aus Kokosnuss im Vergleich zu anderen nachhaltigen und traditionellen Katzenstreuoptionen oft teurer.

  1. Streu aus Holz

Eine Heimwerker-Option für viele Holzwerker oder Bastler, Holzspäne sind ein perfekter Ersatz für Katzenstreu. Es ist auch biologisch abbaubar, so dass Sie es in Ihren Gartenbeeten verwenden können. Das größte Problem bei der Verwendung von Holzspänen ist, dass Sie sicherstellen müssen, dass die Art des Holzes, das Sie verwenden, für Katzen sicher ist. Aspen und wärmebehandeltes Holz sind akzeptabel, aber es gibt einige Hölzer und Produkte, die für Katzen giftig sind. Stellen Sie sicher, dass Sie sich informieren, bevor Sie Streu Ihrer Katze durch diese Option ersetzen.

  1. Andere handgemachte Arten von Streu

Es gibt viele DIY-Streuoptionen, die sich bewährt haben. Mischungen aus Hühnerfutter, Backpulver und Zedernspänen (großartig für die Absorption, aber es zieht Nagetiere an!) oder Spülmittel, Wasser, zerkleinertes Papier und Backpulver (in der Regel Dinge, die Sie bereits haben, aber es dauert sehr lange) sind nur einige Kombinationen. Mit den DIY-Optionen, die Sie online finden können, finden Sie vielleicht die richtige Combo, die für Sie funktioniert.

Ganz gleich, ob Sie nur kurz eine neue Marke ausprobieren oder Ihre Katzenstreu dauerhaft umstellen möchten, recherchieren Sie immer und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Fragen haben, bevor Sie Produkte an Ihrer Katze testen. Jede Katze ist anders, und es kann sein, dass einige Streuarten nicht ganz zu ihr passen, während sie andere vielleicht liebt. Viel Spaß beim Experimentieren!

Warum überhaupt über die Art der Streu nachdenken?

Denken Sie darüber nach, die Art der Streu zu ändern, die Ihre Katze treu benutzt?

Das alte Sprichwort “wenn es nicht kaputt ist – repariere es nicht” funktioniert hier gut.

Wenn Ihre Katze das Katzenklo regelmäßig benutzt und mit der aktuellen Streu zufrieden zu sein scheint, sollten Sie sich glücklich schätzen und die Sache auf sich beruhen lassen. Sie brauchen einen SEHR guten Grund, um an den Vorlieben der Katze für die Streu herumzupfuschen.

Denken Sie daran – hier geht es darum, was die Katze bevorzugt. Für einige Katzen macht die Art der Streu keinen großen Unterschied. Für andere kann es ausschlaggebend genug sein, um sie dazu zu bringen, das Katzenklo zu meiden, nachdem sie ein Katzenklo benutzt haben.

Dennoch gibt es Situationen, in denen die Wahl einer neuen Art von Katzenstreu sinnvoll ist:

  • Adoptieren einer neuen Katze, ohne ihre bisherigen Vorlieben für Katzenstreu zu kennen.
  • Eine ehemals Freigänger-Katze ins Haus zu holen.
  • Ein ernsthaftes Problem mit der derzeit verwendeten Streusorte.
  • Sie haben es mit einer Katzenklo-Vermeidung zu tun, die möglicherweise mit der verwendeten Streu zusammenhängt.
Wenn Sie ein Problem mit der Vermeidung der Katzentoilette haben, dann nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unseren Leitfaden über Probleme mit der Katzentoilette zu lesen. Er wird Ihnen dabei helfen, herauszufinden, was falsch ist und Katze dabei helfen, die Toilette wieder zu benutzen.

Beste Katzenstreu für Katzen nach einer Operation

Wenn sich Ihre Katze von einer Operation erholt und Nähte oder chirurgische Klammern in der Haut hat, wenn Ihre Katze einen Gips, eine Schiene oder einen Verband trägt oder wenn sie eine offene Wunde oder eine chirurgische Drainage hat, ist es wichtig, zu verhindern, dass die Streu an diesen Stellen hängen bleibt und sich dort ansammelt. Aus diesem Grund ist es oft am besten, auf eine Katzenstreu auf Papierbasis, umzusteigen, bis Ihre Katze vollständig geheilt ist. Diese verursachen bei diesen Katzen mit geringerer Wahrscheinlichkeit Probleme. Wenn Ihre Katze diese neue, vorübergehende Streu nicht sofort annimmt, könnten Sie versuchen, ein wenig von dem speziellen Zusatz zur Streu hinzuzufügen.

Beste Katzenstreu für Katzen, die Hilfe beim Erlernen (oder Erinnern!) der Benutzung ihrer Katzentoilette benötigen

Manchmal braucht ein neues Kätzchen eine Orientierungshilfe – oder, genauer gesagt, einen Orientierungsduft – um die Katzentoilette zu finden und zu wissen, dass es sein Geschäft dort verrichten muss. Dies kann besonders in Haushalten der Fall sein, in denen es keine anderen erwachsenen Katzen gibt, die dem neuen Kätzchen die “Seile” der Katzentoilette zeigen. Für diese Jungs kann die Verwendung einer Katzenlockstreu oder eines Streuzusatzes. Und es sind nicht nur junge Kätzchen, die von dieser Streu aus Lockstoff und -zusätzen profitieren können… auch erwachsene oder ältere Katzen, die anfangen, aus ihren Toiletten zu gehen, können manchmal davon profitieren. (Beachten Sie einfach, dass bei einer Katze, die an die Katzentoilette gewöhnt ist und plötzlich aufhört, ihre Toilette zu benutzen, oft gibt es mehrere Gründe dafür).

Welche Katzenstreu ist also die beste für meine Katze?

Jetzt, da Sie wissen, was Sie beachten müssen, nehmen Sie sich Stift und Papier und beginnen Sie, die Bedürfnisse Ihrer Katze zu ermitteln.

Wissen Sie, ob es eine Sorte gibt, die die Katze schon immer treu benutzt hat?

Bringen Sie die Gewohnheiten der Katze nicht durcheinander. Stellen Sie zumindest anfangs die gleiche Art von Streu zur Verfügung. Wenn es sich um eine Katze handelt, die Sie erst kürzlich aus einem Tierheim adoptiert haben, kann die Beibehaltung der gleichen Streuart die Umstellung erleichtern. Sie können den Wechsel der Streu später schrittweise vornehmen.

Ist es ein Kätzchen?

Versuchen Sie es zunächst mit nicht klumpiger Streu.

Ist die Katze auf irgendwelche Stoffe allergisch?

Stellen Sie sicher, dass die Streu keine davon enthält.

Umstellung auf eine neue Streusorte für Katzen

Wenn Sie keine andere Wahl haben und eine neue Streusorte verwenden müssen, sollten Sie den Übergang so schrittweise wie möglich gestalten.

Eine gute Möglichkeit ist es, eine zusätzliche Katzentoilette in der Nähe einer der vorhandenen Katzentoiletten aufzustellen und die neue Streu in diese Katzentoilette zu geben. Geben Sie ihr ein paar Tage Zeit. Geben Sie Ihrer Katze Zeit, sich an die Anwesenheit der neuen Toilette zu gewöhnen.

Die meisten Katzen sind neugierig genug, um sofort mit der Erkundung zu beginnen. Mit etwas Glück wird Ihre Katze anfangen, mit der Streu zu spielen und darin herumzuwühlen. Entfernen Sie die alte Toilette noch nicht. Geben Sie ihr ein oder zwei Wochen Zeit.

Fangen Sie dann an, auch etwas von der neuen Streu in die alte Toilette zu schütten. Jedes Mal, wenn Sie schaufeln, verlieren Sie etwas Streu, so dass Sie nun beginnen können, diese Menge mit Streu aus der neuen Toilette zu ersetzen.

Wenn Sie so weitermachen, werden Sie die Art der Streu ersetzen – ganz allmählich.

Wie sieht es mit konkreten Empfehlungen für Katzenstreu aus?

Nach dem zu urteilen, was unsere Mitglieder verwenden, scheint klumpige Streu eine beliebte Wahl zu sein. Wenn Ihnen Streu auf Naturton nicht zusagt, wird auch häufig Streu auf Pflanzenbasis verwendet. Schauen Sie sich unsere Katzenstreu-Tests an, um zu sehen, welche Marken am beliebtesten sind und warum. Vergessen Sie jedoch nicht – Ihre Katze ist der ultimative Richter der Streu, nicht Sie!

Wenn Ihre Katze nicht bereits ein Ausscheidungsproblem hat, ist es am sichersten, wenn Sie bei der Streu bleiben, die Sie bereits verwenden. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, etwas Neues auszuprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie schrittweise von einer Sorte zur anderen übergehen und lassen Sie immer eine Katzentoilette mit der alten Streu herumstehen, bis Sie sicher sind, dass Ihre Katze mit der neuen Streu zufrieden ist.

Warum klumpbildende Katzenstreu?

Man unterscheidet die klumpbildenden Produkte aus Naturton oder Betonit sowie die Holzstreu. Beide Varianten sind attraktiv und funktionell.

Die Streu aus natürlichen Stoffen ist wirklich umweltfreundlich. Sie ist auch kompostierbar. Dieses Produkt ist beim Benutzen sparsam und verursacht keine allergischen Reaktionen bei Haustieren. Trotzdem enthält sie Körnchen, die sich an Haar oder Pfoten der Katzen ankleben können. Die Klumpen, die sie bilden, sind nicht so stabil und werden teilweise aus der Toilette entfernt.

Zusammenfassung

Ich hoffe, dies hilft Ihnen, die beste Streu für Sie und Ihre Katze zu finden. Ich würde gerne wissen, was Sie denken und welche Streu Sie für Ihre Katzen verwenden. Was hat sich bei Ihnen bewährt und was nicht? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Katzenstreu unten in den Kommentaren mit.  


Hallo, alle zusammen! Mein Name ist Sofie Schulz. In diesem Blog werde ich Ihnen meine Ratschläge zur Katzenpflege sowie zur Auswahl der besten Produkte für Katzen mitteilen.

Ähnliche Beiträge

Katzenleine Test 2021: Die besten 5 Katzenleinen im Vergleich

Die besten Katzenleinen im Vergleich

[pricingtable id='4902'] Wählen Sie die besten Katzenleinen [modalsurvey id="1348522035" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenleinen [survey_answers id="1348522035" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1348522035" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1348522035" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1348522035" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Katzentunnel Test 2021: Die besten 5 Katzentunnel im Vergleich

Die besten Katzentunnel im Vergleich

[pricingtable id='4933'] Wählen Sie die besten Katzentunnel [modalsurvey id="1082940392" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzentunnel [survey_answers id="1082940392" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1082940392" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1082940392" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1082940392" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Katzennass­futter Test 2021: Die besten 5 Katzennass­futter im Vergleich

Die besten Katzennass­futter im Vergleich

[pricingtable id='4977'] Wählen Sie die besten Katzennass­futter [modalsurvey id="1552863676" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzennass­futter [survey_answers id="1552863676" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1552863676" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1552863676" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1552863676" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Katzenhängematte Test 2021: Die besten 5 Katzenhängematten im Vergleich

Die besten Katzenhängematten im Vergleich

[pricingtable id='4838'] Wählen Sie die besten Katzenhängematten [modalsurvey id="1256255247" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Katzenhängematten [survey_answers id="1256255247" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1256255247" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1256255247" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1256255247" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.